Täglich frische, preiswerte und gute Produkte in hoher Qualität.
Täglich frische, preiswerte und gute Produkte in hoher Qualität.  

 

 

 

3. HERBSTMARKT

auf dem Dorfplatz

am 26. September 2015

um 10.00 bis 16.00 Uhr

 

 

 

 

2. HERBSTMARKT

auf dem Dorfplatz

am 27. September 2014

um 9.00 bis 14.00 Uhr

 

Grüner Abend im Dorfladen am 16. Mai 2014

Wie kamen wir darauf, einen grünen Abend zu veranstalten? Na ist doch klar, erstens ist unsere Hauptfarbe im Laden grün und zweitens haben wir unseren "grünen" Chef in den verdienten Ruhestand verabschiedet.

Doch auch die Köstlichkeiten des Abends waren alle grün, ob nun ein grüner Vorspeisenteller mit grünem Spargel und Pesto, eine Lauch-Bärlauchtarte, Rindfleisch mit grüner Soße, ein richtig grüner Pestokäse, Kiwikuchen und natürlich zu guter Letzt den grünen Smoothie, den es auch schon bei der Eröffnung des Dorfladens gab.

Alles wurde mit Informationen der Farbe grün ergänzt und für Herrn Gewies gab es nach einem Ständchen ein grünes Buch mit netten Wünschen aller Gäste.

Es war wieder ein sehr schöner und gelungener Abend, an dem diesmal die gesamte Mannschaft des Dorfladen ehrenamtlich mithalf.

 

2. italienischer Abend -Reise ins Piemont- am 14.2.2014

Die Karten für die Veranstaltung waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, man merkt, die Kunden freuen sich auf unsere Themenabende.

 

Und auch diesmal wurden sie nicht enttäuscht. Der 2. italienische Abend lud uns zu einer kulinarischen Reise ins Piemont. Zu Verkosten gab es verschiedene Weine mit passenden Käsen, oder auch anders herum, diverse italienische Salami doch begonnen wurde mit einem selbstgemachten  Vitello tonato und einem Prosecco. Besonderes Highlight war ein 85 Jahre alter Balsamico, der auf ein Stück Parmesan geträufelt wurde.

Die Stimmung war sehr ausgelassen an diesem Abend und allen hat es wieder sehr gut gefallen. Zum Schluss boten wir die verzehrten Käse und Salami zum Kauf an, wovon rege Gebrauch gemacht wurde.

 

1. Erntedank Markt auf dem Dorfplatz am 12. Oktober 2013 09.00 bis 13.00 Uhr

4. Veranstaltung Gewürzabend

Der erste Erntedankmarkt hat allen Besuchern und Beschickern viel Freude bereitet. Auch wenn das Wetter nicht mitspielte, war der Markt doch zahlreich besucht. Viele regionale Anbieter des Dorfladens konnten persönlich kennengelernt werden und es wurden viele Gespräche geführt. Auch die Kjg Furth beteiligte sich mit selbstgemachter Kürbissuppe, Kürbis bemalen und Kinderschminken. Der Erlös ging an das Maristenkloster. Ergänzt wurde das Angebot noch mit Keramik, schönes für zu Hause, selbstgemachter Marmelade und Apfelsaft, grosse und kleine Kürbisse und selbstgemachte Wollsachen und Filzartikel. Dort konnten die Kinder selber spinnen.

Das Team des Dorfladens hatte sich ein Quizz ausgedacht und verloste stündlich einen grossen Geschenkkorb und Warengutscheine. Der Erlös aus den gespendeten Kuchen wurde an die Tafel Landshut übergeben.

Im nächsten Jahr wird es sicherlich eine Wiederholung geben, da waren sich alle einig.

20. September 2013 ab 19.00 Uhr

 

Unsere Gewürzmanufaktur Zimtstangl & Muskatblüte zeigt Ihnen schöne Sachen, sie sich mit den Gewürzmischungen machen lassen

 Bei Zimtstangl & Muskatblüte erhalten Sie nur ausgesuchte Qualität der besten Lieferanten. Das sind Produzenten in der Region oder Importeure, die wie wir Wert auf Spitzenqualität legen.

Sie kaufen unsere Rohstoffe nicht nach dem günstigsten Preis, sondern nach bester Qualität, deshalb sollten Sie sie auf keinen Fall mit den üblichen Massenanbietern vergleichen!

Zusatzstoffe gab es und gibt es bei ihnen nicht, deshalb sind ihre Produkte absolut

Eben einfach Natur, und immer frisch gemischt und verpackt für den anspruchsvollen Geniesser.

3. Veranstaltung KÄSE - nicht nur aufs Brot

Käse .. nicht nur aufs Brot...

 

das war der Aufhänger für die 3. Veranstaltung im Dorfladen am 17.5.2013. Wie schon die vorherigen Veranstaltungen war auch der heutige Abend ausverkauft.

Frau Fischer hat die Gäste durch die verschiedenen Käsesorten geführt und es gab nicht nur wirklich leckere Kreationen zur Verkostung, auch haben alle von diesem Abend viel Wissen mitgenommen.

Wussten Sie eigentlich,.....

.....das der durchschnittliche Käseverbrauch in Deutschland steigt?

.....sie grundsätzlich alle Naturrinden mitessen können?

.....die beste Temperatur zum Käseessen bei 16 -18 Grad liegt?

.....das Schaf die wertvollste Milch gibt?

.....ein Glas Portwein wunderbar zum Ziegenfrischkäse passt?

.....aus Schafskäse hauptsächlich Hartkäse hergestellt wird oder der

     bekannte Feta?

.....dieser in einer kleinen Tomate gefüllt mit Ölsardinen gemischt gut

     ankommt?

.....man für 1 kg Käse 10 kg Milch, bei Bergkäse sogar 16 kg Milch

     benötigt?

.....Tommes/Tommette kleine bis mittelgroße runde Käse aus Rohmilch

     sind?

.....der heutige Tommette de Yenne gefüllt in Sherrypflaumen seine graue

     Rinde aus seiner Reifezeit in feuchten Kellern erhält, die für eine erdige

     Würze sorgen

.....auf dem Kartoffel-Gemüseauflauf einer der ältesten Weichkäse, der

     Taleggio lag?

.....95% der spanischen Milch werden zu Manchego, erkennbar an der

     Weidenkörbchenrinde, verkäst. Dieser ist so teuer, da die Kühe nur 1l 

     Milch pro Tag geben.

.....die Gäste diesen zu Rukulasalat mit Seranoschinken verkosten

     konnten?

.....der wichtigste Repräsentant der französichen Käsekultur der Comté ist?

.....Schimmelkäse eine Verkostung abschließen sollte?

     Zum Beispiel mit Gorgonzolastangen oder Roquefort mit pochierter

     Birne.......

     dazu Weiß-, Walnuss- oder Rosinenbrot und Fruchtsoßen

.....sie alle diese Käsesorten im Dorfladen kaufen können?

 

 

 


Unser einjähriges Jubiläum Mai 2013

Einladung zur Käseverkostung am 01.02.2013

auch die zweite Veranstaltung im Dorfladen hat wieder großen Anklang gefunden. Alle Karten waren schon mehrere Tage im voraus verkauft.

Es wurde ein Genießerabend, eröffnet von Herrn Bürgermeister Gewies, der die Sinne ansprach.

In Zusammenarbeit mit TAGWERK wurden auf einer aufgestellten Leinwand verschiedene Käsereien vorgestellt.

Besonders wurden alle Schritte der Käseherstellung am Beispiel der Käsere Höhenberger gezeigt.

Dieser gemeinnützige Verein ist auch Träger der Wohnheime der Lebensgemeinschaft Höhenberg und der Höhenberg Werkstätten, einer anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Hier wohnen und arbeiten in ländlicher Umgebung nahe Velden an der Vils erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung zusammen mit ihren Betreuern. In den Werkstattbereichen Gärtnerei, Landwirtschaft, Käserei und Bäckerei werden seit über 30 Jahren hochwertige Lebensmittel nach den Richtlinien des Bioanbauverbandes Demeter biologisch angebaut und entsprechend sorgsam verarbeitet.

Die gezeigten Käse wurden dann auch direkt vor Ort mit einen Glas Wein verköstigt.

Alles in allem ein sehr interessanter und informativer Abend, an dem keine Fragen offen blieben. Den Gästen hat es sehr gut gefallen und wer weiss? Vielleicht gibt es demnächst die nächste Veranstaltung.

Italienischer Weinabend im Dorfladen Furth November 2012

Quelle Dorfladen

Im November 2012 lud der Dorfladen zu einem italienischer Abend mit ihrem Handelspartner La Bonita d´Italia ein. Zur Verkostung gab es ausgewählte Qualitätsweine, Parmaschinken, Käse, Trüffelprodukte und weitere Schmankerl aus verschiedenen Regionen Italiens. Schon zwei Wochen vorher war diese besondere Veranstaltung ausverkauft. Die 40 Gäste, darunter der 1. Bürgermeister Herr Gewies mit Ehefrau und Familie und Herr Pfarrer Alberts, genossen einen durchweg angenehmen Abend in den Räumen des Dorfladens. Der komplette Unkostenbeitrag wurde dem Kinderhaus St. Marien in Furth zur Sanierung gespendet. Ein herzliches Dankeschön auch noch mal an dieser Stelle an La Bonita d´Italia und dem Dorfladenteam, die an diesem Abend ehrenamtlich gearbeitet haben.

Hier finden Sie uns:

FuKeE

Dorfladen Furth
Am Rathaus 18
84095 Furth

 

Telefon: 08704 9299809

E-mail: info@dorfladen-furth.de

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dorfladen Furth